Mitsteigern und Helfen

Kunstauktion für den guten Zweck

Am 11. Oktober 2017  kommen bereits zum dritten Mal Gemälde und Skulpturen prominenter Künstlerinnen und Künstler im Sommerrefektorium des Klosters St. Michael in Wien unter den Hammer. Mit dem Gewinn der diesjährigen Kunstauktion werden zwei soziale Initiativen der Salvatorianer unterstützt: Ein Frauenhaus in Temesvar, Rumänien und ein Bildungsprojekt für Kinder in Venezuela.

Hilfe für Schutz bedürftige Kinder und Frauen

Ein sicherer Ort für Opfer von Gewalt ist das Frauenhaus der Pater-Berno-Stiftung (PBS) in Temesvar Rumänien. Frauen und Kinder erhalten dort Zuflucht vor häuslicher Gewalt, lernen sich aus ihren gewalttätigen Beziehungen zu lösen und sich ein Leben in Selbstständigkeit aufzubauen. Dazu erhalten sie soziale, psychologische und psychopädagogische Betreuung. Allein 2016 erhielten 35 Frauen und 42 Kinder Unterkunft und Schutz.

Auch Tereza T. fand im Frauenhaus der Pater-Berno-Stiftung Hilfe. Ihr Ehemann, ein Alkoholoiker, schlug sie und ihren Sohn. Im Frauenhaus lernte sie ihr Leben neu zu organisiseren: Sie ließ sich scheiden, fand einen Arbeitsplatz, beendete die Schule mit dem Abitur und begann zu studieren. Wie Tereza T. geht es vielen rumänischen Frauen – das Land zählt neben Bulgarien zu den ärmsten Ländern Europas, es herrscht Armut – rund ein Viertel der Bevölkerung lebt unter demExistenzminimum – , ein Mangel an sozialer Einrichtungen und Unterstützung. Häusliche Gewalt ist weit verbreitert, das Schweigen darüber ebenso.

Copyright 2012

Kunst hilft Kunst: Bildungsprojekt für Kinder

Raub, Mord, Überfälle, Versorgungsengpässe bei Grundbedarfsgütern – Venezuela ist in der Krise und immer mehr Menschen leiden an Hunger und sozialen Spannungen.  Inmitten der schwierigen Lage hat der Salvatorianer P. Luis Domingo hat ein Kunst- und Kulturprojekt für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Es richtet sich an Kinder aus dem riesigen Slum von Catia und soll verhindern, dass sie in Drogen- und Bandenkriminalität abrutschen und sie darin bestärken, ihre Talente zu entdecken und ihr Potential entfalten. Mit Workshops in Musik, Tanz, Malen, Theater, Fußball und Volleyball geben die Salvatorianer vor Ort dem Leben der Kinder eine Struktur und helfen ihnen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Aktuell werden über 200 Kinder zwischen vier und 18 Jahren von ausgebildeten LehrerInnen begleitet – wie der Professorin Susan Ovalle Rubio. Sie leitet den Workshop „Kunst“ und ist von den Resultation der Initiative überzeugt: „Diese Workshops verändern nicht nur die Gedanken der Kinder, sondern auch ihre ungenutzte Zeit, und verwandeln somit ihre Freizeit in Augenblicke, um ihre Talente zu entwickeln. Wir konnten Jugendliche mit sehr schwierigen persönlichen Situationen sehen, die in diesen Werken einen Weg finden, um ihre Probleme zu kanalisieren, um sich manchmal durch körperlichen Aktivität auszutoben oder einfach durch die gleichen künstlerischen Vorlieben Freunde werden.“

Machen Sie sich ein Bild

Eindrücke von den vergangenen Auktionen und aktuellen Werken

Termin
11.10.2017

Einlass mit Aperitif ab 18.00 Uhr
Auktionsbeginn 19.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.
Bitte um Voranmeldung

Vorbesichtigung der Werke
Mo. 9. bis Mi. 11. Oktober, jeweils 15.00 bis 19.00 Uhr

Fragen oder Anmelden?
Ort
Sommerrefektorium
Kloster St. Michael

Habsburgergasse 12, Wien, Österreich

Blättern und Auswählen
Unser Auktionskatalog