10 Jahre Bildung in Manila

Bananenchips,  ein Malbuch und Stifte – manchmal reicht wenig, um Kindern ein unvergessliches Weihnachten zu schenken. Jedes Jahr veranstalten die Salvatorianer in Manila auf den Philippinen ein Weihnachtsfest für rund 1000 Kinder aus den Armenvierteln. Zauberer, Akrobaten und Sänger treten auf und jedes Kind bekommt ein Essen und eine kleine Geschenktüte. Einen kleinen Eindruck vom alljährlichen Fest bekommen Sie im Film aus dem Vorjahr.

Für die Kinder, die oft nur Armut, Gewalt und den Kampf ums nackte Überleben kennen, ist dieses Weihnachtsfest ein Tag, an dem sie endlich einmal Kind sein dürfen. Viele von ihnen müssen zum Lebensunterhalt der Familie beitragen, haben keine Zeit für Schule und Spiel.

In diesem Jahr aber war das Fest etwas ganz besonderes, denn die Christmas Party feierte den 10. Geburtstag. Für uns Zeit zurückzublicken, denn aus der der Feier erwuchs ein umfassendes Bildungsprojekt mit zwei Schulen. Seit 2010 erhalten dort Kinder und jugendliche Schulabbrecher, die Möglichkeit in zweimal 10 Monaten einen anerkannten Schulabschluss zu machen. Dank der beiden salvatorianischen Lernzentren haben mittlerweile 1800 Kindern und Jugendlichen aus den Slums der Millionenmetropole ihren Abschluss erhalten. Wir gratulieren zu unglaublichen 10 Jahren und wünschen frohe Weihnachten.

Bildung, Zukunft und ein echtes Weihnachten schenken?

Erfahren Sie mehr zum Projekt und helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

Leave a comment